Diskutieren Sie mit!

Einloggen mit

oder

Anmelden

Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Diskussionsteilnehmer sind, dann können Sie sich hier registrieren.

Unsere Kommentar- und Community-Richtlinien

Diese Plattform dient dem gemeinsamen Austausch. Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu löschen, die einer solchen Diskussion nicht förderlich sind und sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentar-Richtlinien.

7. Wiener Mittwochsgesellschaft des Handels

Das Thema der Diskussionsveranstaltung lautet: „Teller statt Tonne - Bewusst gegen Lebensmittelverschwendung“

In Österreich landen pro Jahr rund 760.000 Tonnen Lebensmittel im Müll. Knapp die Hälfte des Abfalls wäre laut dem Ökologie-Institut durchaus vermeidbar. Bei dieser Mittwochsgesellschaft geht es um Lösungen zur Vermeidung und Verwertung von Lebensmittelabfällen entlang der Versorgungskette.

Darüber diskutieren:

Arno Wohlfahrter, CEO METRO Österreich
Alexandra Gruber, Geschäftsführerin der Wiener Tafel
Cornelia Diesenreiter, Gründerin des Start-ups Unverschwendet
Christian Chytil, Geschäftsführer impacts – catering & events

Moderation: Martina Salomon, Chefredakteurin des “Kurier”

Datum: Mittwoch, 17. Oktober 2018
Ort: Palais Coburg | Coburgbastei 4 | 1010 Wien
Uhrzeit: 18:00 Uhr

Zu den Teilnehmern:

Bild vergrößern

Christian Chytil, Geschäftsführer impacts – catering & events
impacts Catering beschäftigt derzeit 111 fixe Mitarbeiter und im Jahresschnitt rund 600 Freelancer an drei Standorten in Österreich. Das Headquarter befindet sich in Wien. Weiters betreibt impacts mit dem „webrestaurant.at“ Österreichs größtes und erfolgreichstes online-Bussines-Lunch Service. Dieses wurde mit dem Wiener Umweltpreis ausgezeichnet, weil keine Abfälle produziert werden.

impacts setzt auf Nachhaltigkeit, ist Träger des Österreichischen Umweltzeichens und „Green Meetings & Events“ zertifiziert. Zudem wurde Impact als „Caterer des Jahres 2018“ mit einem Rolling Pin Award ausgezeichnet. 

Bild vergrößern

Alexandra Gruber, Geschäftsführerin der Wiener Tafel
Die Wiener Tafel - der Verein für sozialen Transfer - rettet bis zu drei Tonnen Lebensmittel pro Tag vor dem Müll und versorgt mit den Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft 19.000 Armutsbetroffene in 117 Sozialeinrichtungen im Großraum Wien. Die ca. 400 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel bringen die Lebensmittel von über 200 Warenspenderunternehmen mit den fünf Wiener Tafel-Hilfslieferfahrzeugen auf kürzestem Weg zu den Armutsbetroffenen. Mit METRO besteht eine jahrelange Kooperation. 

Bild vergrößern

Cornelia Diesenreiter, Geschäftsführerin von unverschwendet
Unverschwendet gibt es seit März 2016 und wird von den Geschwistern Cornelia und Andreas Diesenreiter geführt. Unverschwendet verwandelt überschüssiges Obst und Gemüse in köstliche Produkte wie Marmelade, Sirup, Chutneys, Eingelegtes, Süß-Saures, Ketchup, Saucen und vieles mehr und versteht sich als die kulinarische Lösung gegen Lebensmittelverschwendung!