Diskutieren Sie mit!

Einloggen mit

oder

Anmelden

Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Diskussionsteilnehmer sind, dann können Sie sich hier registrieren.

Unsere Kommentar- und Community-Richtlinien

Diese Plattform dient dem gemeinsamen Austausch. Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu löschen, die einer solchen Diskussion nicht förderlich sind und sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentar-Richtlinien.

40 Ergebnisse

Fünf Fragen - Fünf Antworten

Geschmacksfrage mit ... Jochen Brühl

Mit der "Geschmacksfrage" stellen wir regelmäßig Akteure aus dem politischen Berlin vor und vermitteln so einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Hauptstadtinteressen. Heute im Interview: Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V. (Die Tafel). Auch bei Facebook ist der Verband aktiv.

Weiterlesen 

Handel als drittwichtigste Branche der deutschen Wirtschaft wahrgenommen

Umfrage bei 200 Meinungsführern in Berlin

Was wird von großen Unternehmen auf der politischen Bühne erwartet? Wie sehen Stakeholder den Bereich soziale Verantwortung bei Unternehmen? Wie wichtig ist ihnen Transparenz und Dialog? Sind direktdemokratische Elemente wirklich gewünscht? Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes forsa im Auftrag der METRO GROUP gibt Auskunft.

Weiterlesen 

Fünf Fragen - Fünf Antworten

Geschmacksfrage mit ... Andrea Lambeck

Mit der "Geschmacksfrage" stellen wir regelmäßig Akteure aus dem politischen Berlin vor und vermitteln so einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Hauptstadtinteressen. Heute im Interview: Andrea Lambeck, Geschäftsführerin der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb). Bei Twitter findet man sie unter @pebonline .

Weiterlesen 

Ein verpflichtendes Lobbyregister: Klappe die - wievielte?

Öffentliche Anhörung zu einem verpflichtenden Lobbyistenregister

Die Frage nach möglicher und tatsächlicher Beeinflussung politischer Prozesse durch Lobbyaktivitäten ist ein Dauerthema gesellschaftspolitischer Debatten. Mit der kürzlich erfolgten starken Eingrenzung der Hausausweisvergabe und den vergangenes Jahr eingereichten Anträgen der Oppositionsparteien zur Einführung eines verpflichtenden Lobbyregisters, hat das Thema weitere Fahrt aufgenommen. Am 11. Mai wurden nun Stellungnahmen mehrerer gesellschaftlicher Akteure in einer öffentlichen Sitzung im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung angehört.

Weiterlesen 

Statt Transparenz und Lobbyregister befördert der Ältestenrat um Präsident Lammert einen neuen Graumarkt

Mehr Interessenvertretung wagen

Der Ältestenrat des Bundestages hat am 11.02.2016 eine neue Regelung zur Vergabe der Hausausweise beschlossen. Statt Transparenz herzustellen und ein Lobbyregister einzuführen, wo klar wäre, wer nach welchen Kriterien Ausweise erhält, wird der Zugang zu Hausausweisen für Verbände reduziert und für Unternehmensvertreter ganz gestrichen. Es ist schwer, eine solche Entscheidung nicht als Vertrauensentzug zu verstehen: auf der operativen wie auf der emotionalen Ebene. Und dieser Vertrauensentzug sagt etwas aus über das Verhältnis zwischen Politik und Wirtschaft und vergisst darauf einzugehen, woher die Impulse für mehr Transparenz bisher kommen.

Weiterlesen 

Diskussionsforum Mittwochsgesellschaft

Traditionelles Format neu interpretiert

Diskutieren, kritisieren, argumentieren - Bei der Mittwochsgesellschaft sind Redner und Gäste gleichermaßen gefragt. Ein Rückblick auf die Veranstaltungen im letzten Jahr und eine Erläuterung zum Ursprung des Formats in der Berliner Salonkultur.

Weiterlesen