Diskutieren Sie mit!

Einloggen mit

oder

Anmelden

Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Diskussionsteilnehmer sind, dann können Sie sich hier registrieren.

Unsere Kommentar- und Community-Richtlinien

Diese Plattform dient dem gemeinsamen Austausch. Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu löschen, die einer solchen Diskussion nicht förderlich sind und sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentar-Richtlinien.

9 Ergebnisse

Die 30. Berliner Mittwochsgesellschaft

mit Daniel Cohn-Bendit

Bei der 30. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels am 10. Mai 2017 sprach Daniel Cohn-Bendit zum Thema "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit? Die Bedeutung der Frankreichwahl für Europa." Hier finden Sie unseren Bericht zum Abend, Bilder der Gäste, die Thesen des Redners und weiterführende Artikel.

Weiterlesen 

  • 0 Kommentare

"Demokratische Leidenschaft für die Debatte um Europa"

Die Thesen der 30. Berliner Mittwochsgesellschaft

Am 10. Mai 2017 wird Daniel Cohn-Bendit bei der 30. Berliner Mittwochsgesellschaft zu Gast sein, um unter dem Titel "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit? Die Bedeutung der Frankreichwahl für Europa" einen Blick auf die Zukunft der Europäischen Union zu werfen. Seine Thesen können vorab schon hier diskutiert und kommentiert werden.

Weiterlesen 

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit? Die Bedeutung der Frankreichwahl für Europa.

Daniel Cohn-Bendit zu Gast bei der 30. Berliner Mittwochsgesellschaft

Am 10. Mai 2017 wird Daniel Cohn-Bendit bei der 30. Berliner Mittwochsgesellschaft zu Gast sein und in einer kritischen Analyse die Ergebnisse der französischen Präsidentschaftswahl diskutieren.

Weiterlesen 

Die 29. Berliner Mittwochsgesellschaft

Prof. Dr. Norbert Lammert

Die 29. Mittwochsgesellschaft hatte Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert als Redner geladen. "Wer vertritt das Volk? Herausforderungen der repräsentativen Demokratie“ lautete der Titel des Abends, dem am 25. Januar knapp 200 Gäste beiwohnten. Bundestagspräsidenten Lammert führte sein Publikum quer durch die Ideengeschichte der Demokratie und sprach auch moderne Aspekte wie Forderungen nach mehr plebiszitären Elementen oder Hate-Speech an.

Weiterlesen