Diskutieren Sie mit!

Einloggen mit

oder

Anmelden

Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Diskussionsteilnehmer sind, dann können Sie sich hier registrieren.

Unsere Kommentar- und Community-Richtlinien

Diese Plattform dient dem gemeinsamen Austausch. Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu löschen, die einer solchen Diskussion nicht förderlich sind und sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentar-Richtlinien.

57 Ergebnisse

„Man kann Angst haben oder die entstehenden Chancen nutzen“.

Der Rückblick auf die Premiere der 1. Wiener Mittwochsgesellschaft

„Die Digitalisierung aller Bereiche unseres Lebens ist so wie die Globalisierung. Man kann Angst haben oder die entstehenden Chancen nutzen“. Das sagte Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, der als erster Gast die Einführungsgedanken eines in Österreich neuen METRO Veranstaltungsformats formulierte.

Weiterlesen 

"Wir brauchen eine europäische Digitalisierungsstrategie"

Günther H. Oettinger zu Gast der 6. Brüsseler Mittwochsgesellschaft am 19. Oktober 2016

Wie kann die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft  das Vertrauen in das europäische Projekt wiederherstellen? Diese Frage diskutierten bei der 6. Brüsseler Mittwochsgesellschaft am 19. Oktober Gäste aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit EU-Kommissar Günther Oettinger.

Weiterlesen 

Die 27. Berliner Mittwochsgesellschaft

Heiko Maas

Bei der 27. Berliner Mittwochsgesellschaft des Handels am 21. September sprach Heiko Maas, Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, zum Thema "Moderne Verbraucherpolitik ohne Verbote - reichen Aufklärung, Nudging und Selbstregulierung aus?" Hier finden Sie unseren Bericht zum Abend, Bilder der Gäste, die Thesen des Redners und weiterführende Artikel.

Weiterlesen 

"Jetzt beginnt die Phase der Umsetzung"

Renate Künast bei der 2. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft

Bei der 2. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft sprach Renate Künast, MdB und Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz im Deutschen Bundestag, zu dem Thema: „Nachhaltiger Konsum – wie funktioniert das?“

Weiterlesen 

"Verbraucher haben das Recht zu wissen, was drin ist"

Die Thesen der 2. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft

Renate Künast, MdB und Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz im Deutschen Bundestag, ist am 8. Juni 2016 zu Gast bei der 2. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft des Handels. Die Thesen zum Thema: „Nachhaltiger Konsum – wie funktioniert das?“ können Sie hier schon vorab einsehen und kommentieren.

Weiterlesen 

Nachhaltiger Konsum - wie funktioniert das?

Renate Künast zu Gast bei der 2. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft

Gast der 2. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft – und der 32. Mittwochsgesellschaft insgesamt – am 08. Juni 2016 wird Renate Künast, MdB und Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz im Deutschen Bundestag sein. Sie wird zum Thema „Nachhaltiger Konsum – wie funktioniert das?“ referieren. Bereits im Vorfeld haben Sie die Möglichkeit, die Thesen von Renate Künast zu lesen und mit uns zu diskutieren.

Weiterlesen