Diskutieren Sie mit!

Einloggen mit

oder

Anmelden

Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Diskussionsteilnehmer sind, dann können Sie sich hier registrieren.

Unsere Kommentar- und Community-Richtlinien

Diese Plattform dient dem gemeinsamen Austausch. Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu löschen, die einer solchen Diskussion nicht förderlich sind und sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Kommentar-Richtlinien.

10 Ergebnisse

Den Plastic-Footprint verkleinern

Im Handel wird Plastik nicht nur bei der Einkaufstüte reduziert

Die Zahlen sind alarmierend: Jährlich landen bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Weltmeeren. Setzt sich dieser Trend fort, werden im Jahr 2050 mehr Plastikabfälle als Fische in den Weltmeeren schwimmen.

Weiterlesen 

Innovationen im Kampf gegen Foodwaste

METRO und tsenso starten Testphase für „Frische-Index“

Um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, testen das Start-up tsenso und METRO eine Alternative zum Mindesthaltbarkeitsdatum.  

Weiterlesen 

Klimaschutzoffensive des Handels

Volle Kraft voraus für den Klimaschutz

Mit ihrer Klimaschutzoffensive zeigt die Handelsbranche, dass sie sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst ist und ihren Beitrag zum nationalen Klimaziel ernst nimmt.

Weiterlesen 

Herzlichen Glückwunsch, METRO GROUP!

METRO erneut Branchenprimus in Dow-Jones Nachhaltigkeitsinidizes

Die Metro Group ist seit gestern zum zweiten Mal Branchenführer in der Kategorie Food&Staples Retailing der Dow Jones Sustainability Indices der schweizerischen Nachhaltigkeitsagentur Robeco Sam. Dazu müsste ich sicher gratulieren. Aber – Moment mal: Wozu gratuliert man da eigentlich? Ein Gastkommentar von Arved Lüth, geschäftsführender Inhaber von :response

Weiterlesen 

METRO vertreibt Lebensmittelretter "Beste-Reste-Box"

Verkaufsstart mit Bundesminister Christian Schmidt

Im Restaurant nicht verzehrte Speisen mitzunehmen, statt sie wegzuwerfen: Das ermöglicht die „Beste-Reste-Box“. Ab sofort können Gastromomen die von der Initiative "Zu gut für die Tonne!" und Greentable entwickelte Box bei METRO Cash & Carry Deutschland erwerben.  Zum Verkaufsstart war der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, zu Gast auf dem Dach des METRO-Marktes in Berlin-Friedrichshain und begrüßte das Engagement gegen Lebensmittelverschwendung.  

Weiterlesen 

Elektroschrott - Erweiterte Rücknahmepflichten für den Handel

ElektroG2 greift jetzt voll

Seit Montag, dem 25. Juli müssen Einzel- und Onlinehändler mit einer Verkaufs- oder Lagerfläche über 400 m² ihren Kunden Rückgabemöglichkeiten für Elektroaltgeräte anbieten und diese kostenfrei entsorgen.

Weiterlesen