METRO
Autor: METRO Team

"METRO Wasserinitiative" – Gemeinsam gegen globale Wasserknappheit

22. März 2018
Weltwassertag 2018

Zum Weltwassertag rückt die „METRO Wasserinitiative“ das sechste Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen in den Fokus und sensibilisiert gemeinsam mit Lieferanten für das Thema Wasserknappheit.

Das 6. Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen

Globale Lieferanten – Starke Partner

In der METRO Wasserinitiative engagieren sich auch elf globale Lieferanten.  Sie bieten auf ihren Produktverpackungen und an Displays Aufklärung darüber, wie Wasser bei richtiger Anwendung effizient im Alltag eingespart werden kann. Einzelprojekte der Lieferanten zur Bekämpfung von Wasserknappheit werden durch den Kauf von Produkten in Märkten der METRO Cash & Carry finanziell unterstützt. 

Mit der METRO Wasserinitiative ermöglichen wir unseren Kunden, Hilfsaktionen unserer Partner aus der Industrie zu unterstützen und verbessern den Zugang zu sauberem Trinkwasser für Menschen weltweit.

Heiko Hutmacher, Personalvorstand METRO AG und verantwortlich für Nachhaltigkeit

Wasser auf der Agenda der Bundesregierung

„Sauberes Wasser ist die wichtigste Lebensgrundlage aller Menschen“ unterstreicht auch die Bundesregierung im Koalitionsvertrag die Bedeutung von Wasser. In Deutschland liegt der Schutz der Ressource Wasser im Aufgabenbereich von drei verschiedenen Ministerien, mit jeweils unterschiedlichem Fokus. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) arbeitet im Rahmen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit an der Umsetzung des sechsten Ziels für nachhaltige Entwicklung und hat dafür im Juli 2017 die BMZ Wasserstrategie vorgestellt, die konkrete Maßnahmen und Zwischenziele formuliert.

 

Das Ministerium für Umweltschutz, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) konzentriert sich auf die Bereiche Kreislaufwirtschaft bei Abwässern, den Schutz des ökologischen Gleichgewichts der Binnengewässer, der Trinkwasserversorgung sowie den Meeresumweltschutz. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) überwacht die Qualität und Anforderungen des Trinkwassers als Lebensmittel, wie den Verkauf von abgepacktem Wasser als Mineral- oder Tafelwasser, und ist für die umweltverträgliche Bewirtschaftung der Wasserressourcen im Bereich der Landwirtschaft zuständig.

Weiterführende Informationen

Mehr Informationen zu den Aktivitäten der METRO beim Thema Wasser und zur "METRO Wasserinitiative" finden Sie in unserem Mediacenter, auf den Seiten von METRO Cash & Carry Deutschland und im aktuellen METRO Nachhaltigkeitsbericht.


Ihr Ansprechpartner
Franziska Stasik
Franziska Katharina Stasik

Manager Public Policy Germany
Büro Berlin